Ibogaine Behandlung – Substanzmissbrauch-Behandlung mit Ibogaine | VipVorobjev
  • Srpski jezik
  • Engleski jezik
  • Francuski jezik
  • Nemački jezik
  • Ruski jezik
  • Španski jezik
  • Italijanski jezik
  • Bugarski jezik
  • Grčki jezik
  • Araapski jezik
  • Iranski jezik
  • Albanski jezik
Menu
Menu

Behandlung der Abhängigkeit mit Ibogain

Heute betrachtet man die Behandlung mit Ibogain als eine alternative Methode der Detoxikation und der Behandlung der Narkomanie, wo es meistens um eine Opiatensucht handelt. Ibogain beeinflusst die Rezeptoren für zwei Hauptneurotransmitter, Serotonin und Dopamin.  Diese Neurotransmitter sind mit dem Glücksgefühl und Selbstbewusst verbunden und sie sind auch der Hauptpunkt des Einflusses im Gehirn auf Heroin, Kokain und andere Opiaten.

Diese Drogen erlauben, dass die Person sich euphorisch fühlt, beeinflussend die starke Steigerung von Serotonin und Dopamin. Mit der Zeit passen sich die Rezeptoren an künstlich erhöhte Niveaus an und deswegen sind weniger sensibel auf diese Neurotransmitter. Diese Drogen verursachen auch, dass das Gehirn weniger Serotonin und Dopamin herstellt. Dies erklärt, warum die Benutzer der Drogen die Toleranz entwickeln und schließlich sich nicht mehr zufrieden ohne Drogen fühlen können.

Was ist Ibogain?

Ibogain ist eine mächtige Psychodelika, der aus bestimmten afrikanischen Pflanzen bekommen wird und zu der Familie Apocinaceae gehört und halluzinogene Eigenschaften hat. Er entsteht aus der Wurzel Iboga und Ibogain ist ein natürlicher Alkaloid, der die Volksstämme in Afrika Jahrzehnten lang für geistliche und Volkssitten verwendet haben. Ibogain hat also als spirituelle Medizin der Afrikas Vorfahren angefangen und hat sich zufällig als ein guter Soldat im Kampf bei der Sucht von Opiaten und besonders bei Heroin gezeigt. Seine hervorragenden Eigenschaften gegen der Sucht von Opiaten wurde in 1962 entdeckt, als H. Lotsof Ibogain mit dem Erholungsziel genommen hat und am folgenden Tag hat er entdeckt, dass er keinen Lust nach Drogen hat.

tretman ibogainom

Seit damals ist Ibogain als Substanz bekannt, die vielen Süchtigen geholfen hat, Droge aus ihrem Leben zu verbannen. 

Zahlreiche Studien und Forschungen über Ibogain zeigen, dass Ibogain eine Fähigkeit hat,  die Symptome der Abstinenzkrise ziemlich zu senken, fast in allen Fällen der Drogensucht.

Ibogain Merkmale

Die Merkmale von Ibogain, Anti-Sucht und Anti-Abstinenz zu wirken, können mit dem Effekten von seinem Übergangsmetabolit, Noribogain genannt, erklären. Noribogain erhöht das Niveau von Dopamin und Serotonin im Körper, was dem Patienten das Gefühl des Wohlfühlen gibt und die Hirnrezeptoren für Sehnen nach Drogen verantwortlich, blockiert. Ibogain ist kein Wechsel für Medikamente und verursacht keine Abhängigkeit. Ibogain stört chemisch dem Organismus, die Abhängigkeit von Drogen zu entwickeln. Die Hauptaufgabe der Therapie mit Ibogain in der Klinik VIP Vorobjev ist, eine sichere und schmerzfreie Detoxikation von Opiaten in der Kombination mit effizienten und zuverlässigen Behandlungen zu versichern, die das Sehnen nach Drogen löscht.

Vor der Behandlung braucht man die vollständige Diagnostik sowie auch Auswertung des physischen und psychischen Zustandes des Patienten. Diese Auswertung ermöglicht unserem Medizinteam den besten Behandlungsplan für jeden Patienten einzeln zu entwickeln. Die Therapie mit Ibogain wickelt den Patienten in einen Zustand ein, wo es sich auf die Ursache der Abhängigkeit fokussiert, ohne intensive und stressige Symptome der Detoxikation erleben zu müssen.

Sogar wenn einige Reste der Symptome von Opiaten weiter nach der Behandlung mit Ibogain anwesend sind, sind sie drastisch verkleinert, ziemlich erträglich geworden und in weiteren 24 Stunden werden noch sanfter. Ibogain ist ein Halluzinogen, der die Perzeption und Erkenntnis des Benutzers ändert. Die Effekte von Ibogain beginnen im Laufe von 45 Minuten nach der Anwendung. Aktive Behandlung von Ibogain dauert 12 bis 24 Stunden.

Der bewusste Zustand des Patienten ist Hauptmerkmal der Therapie mit Ibogain, die bis zu 6 Stunden dauert.  Während der Zeit arbeiten wir zusammen mit unseren Patienten, indem wir diese Zeit benutzen, Bedingungen und Ursachen zu analysieren, die zu ihrer Drogenabhängigkeit gebracht haben und wir helfen ihm den Ausweg zu finden.

Wie funktioniert Ibogain?

Aus physischem Niveau hat Ibogain Fähigkeit das Hirn völlig zurückzusetzen.  Die Patienten werden von Drogen abhängig, wenn sie sich an sie lehnen, um chemische Rezeptoren im Hirn auszufüllen. Ihr Körper gewöhnt sich so viel an diese Chemikalien, so dass es mit der natürlichen Herstellung aufgehört wird. Als der Abhängiger versucht mit der Drogen Verwendung aufzuhören, bleiben sie ohne diese Flute von Chemikalien und leiden sie intensive physische Schmerzen und Lebensdysfunktionen.

lečenje tretman ibogainom

Ibogain verbindet sich mit diesen Rezeptoren und bringt die in normalen Zustand. Dies bringt chemische Gleichgewicht auf natürliche Niveaus und kann die Funktion der Neurotransmitter erneuern, die wegen der Drogen Benutzung beschädigt wurden. Was das Hirn sonst brauchen würde, kann Ibogain in einigen Stunden schaffen.

Psychologische Vorteile von Ibogain

Als psychoaktive Substanz wirkt Ibogain so, dass er den Zustand ähnlich dem Traum schafft, der das Niveau des Selbstbewusstes bewegt. Viele Menschen beschreiben diesen Zustand als echtes Verständnis ihres Lebens zum ersten Mal. Diese Klarheit ist ein Teil der Art auf welche Ibogain Perspektive des Süchtigen beeinflusst. Die Süchtigen haben psychologische Vorteile von ihren Erfahrungen mit Ibogain angemeldet.

Dies kommt oft mit dem Sicherheitsgefühl, weil der Süchtige sich mental das Hauptproblem seiner Krankheit entgegensetzt. Das Lösung der psychologischen Gründe beider Abhängigkeit ist genauso wichtig wie Beschäftigung mit physischen Symptomen. Ibogain hat Potential beide zu behandeln.

Phasen der Behandlung mit Ibogain

In Anbetracht, dass für die Prozedur mit Ibogain man braucht, eine Reihe der Vorbereitungen dauert die Behandlung 5 Tage und die Prozedur selbst mit der intensiven Effekt ca. 6 Stunden, obwohl man die Wirkung von Ibogain in einer sanften Forma auch in den nächsten Tagen spürt.

  1. Diagnostik –erste und sehr wichtige Phase der Behandlung. Der Schwerpunkt der Diagnostik ist physischen und psychischen Zustand auszuwerten. Für die Auswertung des physischen Zustandes der Patienten versteht die diagnostische Untersuchung:
  • Harntest,
  • Tests auf Hepatitis B und C,
  • HIV Infektion,
  • allgemeine Blutabnahme,
  • biochemische Blutuntersuchung,
  • EKG,
  • Internistische Untersuchung .

Für die Auswertung des psychischen Zustandes der Patienten versteht die Standarduntersuchung auch Psychodiagnostik (psychologische Tests, die das Niveau der Abhängigkeit bestimmen, zu welchem Maß sind die Folgen der Gewinnspielen in mentaler Gesundheit ausgedrückt, gibt es Zeichen der psychischen Störungen, gibt es Depression, welchen Grad der Motivierung zur Heilung gibt es, Selbstkritik, Aufrechterhaltung der Willenmechanismen).

  1. Behandlungsplan– Nach der Diagnostik schaut die Ergebnisse unser Team der Ärzte, damit die Strategie und Behandlungsplan gemacht werden. Im Fall, dass mit der Diagnostik seriösere Abtretungen in Testen sich zeigen, Anwesenheit der Risikofaktoren oder hat der Patient chronische Folgekrankheiten führt man ggf. zusätzliche Untersuchungen durch und schreibt die Therapie für Folgekrankheiten vor. In Abhängigkeit vom Problem können auch MRT, EEG, Ultraschall, Röntgen, Endoskopie, Analysen der Konzentration von Medikamenten und Narkotika, Untersuchungen beim Kardiologen, Endokrinologen, Infektologen etc. gemacht werden. Die genannten zusätzlichen Untersuchungen sind nicht in dem Preis von diesem Paket inkludiert und man muss sie zusätzliche bezahlen.
  2. Vorbereitung für die Sitzung – Ein Tag vor der Sitzung sammelt man durch spezielle psychologische Testen die Informationen über dem Patienten und seinem Leben und aufgrund des psychischen Zustandes und physischen Charakteristika des Patienten bestimmt der Arzt gewisse Dosis von Ibogain, welche ihm gegeben wird.
  1. Mentaler Plan – Damit die Sitzung erfolgreich wird und damit wir das Unbewusste des Patienten beeinflussen könnten, müssen wir gut schöne und hässliche Dingen aus seiner Vergangenheit wissen, wer sind Menschen, die er liebt und weswegen will er die Droge verlassen, alle schlechten Sachen, die ihm wegen der Droge passiert sind, ob er der Folgen bewusst ist, die die Droge mitbringt und was seine größte Motivation wäre.
  2. Therapie mit Ibogain – Alle Patienten, welche in unserer Klinik die Therapie mit Ibogain gemacht haben, sagen, dass es die intensivste Erfahrung in ihrem leben ist. Die Sitzung mit Ibogain in unserer Klinik läuft unter der ständigen Kontrolle der Ärzte und der Patient in an Monitoring angeschaltet, und sein Puls und Herzschläge werden gefolgt.Es wird ausschließlich natürlichen Ibogain verwendet, pures Hydro-Chlorid.
    Niemand hat je ausgesagt, dass er Nebenwirkungen wegen der Sitzung mit Ibogain hatte, wie es passiert ist, wenn die Patienten privat Ibogain kaufen und die Detoxikation selbst probieren oder machen es in der Anwesenheit von einer unsachgemäßen Person. Dann kann es sehr gefährlich sein, weil wenn organismus vorher von der Substanz nicht gereinigt wurde, kann es während der Sitzung zu der Tachikardie und anderen Risiken kommen.

Während das Effekt von Ibogain dauert, sehen die Patienten zum ersten Mal ihre Krankheit real, betrachten sich selbst kritisch. Einige Patienten haben visuelle Erfahrungen und einige überlegen nur viel. Die Sitzung dauert gewöhnlich ca. 6 Stunden und ist in drei Phasen geteilt. Der Patient sieht sein leben von seinem zweiten Jahr bis heute, sie gehen durch eine Reihe der unterschiedlichen emotionellen Zustände, denken an die Personen,welche sie verletzt haben und welche sie lieb haben, Angst vor Krankheit und Folgen, die die Droge bringt und sogar den Tod.  Da geschieht einen Übergang und folgt die dritte Phase, wo sie mit Hilfe von Experten, Ärzten und Psychologen schaffen, Kraft zu finden und Drogen in Vergangenheit zu  stellen, gut vom Schlechten zu trennen und zu verstehen, wie das Leben wertvoll ist, um welche Werte soll er kämpfen, wir helfen ihm zu verstehen, dass er noch immer fähig ist, wie eine normale Person zu leben und dass Droge in seinem Leben nur ein Fehler war, der irgendjemandem passieren könnte und die ihn zu der Suchterkrankung gebracht hat. Nach der Sitzung fühlen sich die Patienten anders, neu, neugeboren.

  1. Auswertung der Ergebnisse– Am Ende der Behandlung macht man die Evaluierung der Ergebnisse der Behandlung, physischer und psychischer Zustand des Patienten ist stabil, man macht die Vorbereitung für Entlassung aus dem Krankenhaus und dem Patienten und seinen Verwandten werden die Anweisungen für Benehmen zu dem Patienten gegeben. Zusammen mit dem Patienten denkt unser Expertenteam einen Aktivitätsplan für den Folgemonat und man gibt die Ratschläge für erfolgreiche Erholung und Resozialisierung.
  2. Ambulante Behandlung – In einem Jahr bleibt der Patient selbstverständlich in Kontakt mit den Ärzten, damit wir seine Situation folgen können und ihm in schweren Situationen helfen können, die Therapie ändern falls notwendig und ihm helfen, die stabile Abstinenz zu erhalten. Beider Entlassung wird dem Patienten eine bestimmte Therapie vorgeschrieben und Psychotherapie im Wohnort, weil es gezeigt hat, dass es die Ergebnisse der Behandlung beeinflusst hat. Zwölfmonatige Behandlung und Kontrollen sind kostenlos.

Im Fall der Zustandsänderung (Depression, Angstgefühl, erneuter Wunsch nach Drogen) soll der Patient sofort das Krankenhaus benachrichtigen, damit der Arzt den Lauf der Behandlung bestimmt.  Kontakt zwischen dem Patienten und dem Arzt erfolgt durch Mail, Skype, Telefon oder Besuch der Klinik, es ist vorgesehen, zumindest ein Jahr Dauer, weil man denkt, dass diese Periode reicht, dass der Patient an seinen neuen Lebensstil gewöhnt, dass die Rezeptoren regeneriert werden und Selbstrespekt wieder zu bauen, dass die Substanz in seinem Leben zu Vergangenheit wird.Unser Programm umfasst auch den Transport der Patienten bis zum Flughafen oder Station von unserer Klinik, sowie auch Rückkehr nach der Behandlung.

In unserer Klinik sind die Ärzte und Krankenschwester 24 Stunden pro Tag zur Verfügung den Patienten. Alle Ärzte sind zertifizierte Anästhesisten, Psychiatern, Psychologen mit 10-25 Jahre Erfahrung. Die Klinik stellt mehr als 60 Personen an. Um die Sicherheit der Patienten und des Personals kümmert sich Security. Das Objekt ist Video überwacht.

Die Patienten haben Unterkunft in bequemen Zimmern, die Elemente für einen bequemen Aufenthalt in unserer Klinik haben. Die Zimmer werden zwei Male pro Tag geputzt. In der Freizeit haben die Patienten Wohnzimmer, Schwimmbad, Jacuzzi, Fitnessstudio, Kochnische zur Verfügung. Die Klinik hat auch Safe, in welchem Patienten ihre eigenen persönlichen Sachen bewahren können, die nicht im Zimmer zu lassen sind. Wenn die Patienten eine Begleitung haben, kann sie auch in der Klinik bleiben.

Wir verwenden nur medizinischen Ibogain HCL , der in der Labor in einer streng kontrollieren Krankenhausumgebung getestet wird. Nur ein Spitzenarzt, der mit Ibogain bekannt ist, kann genaue sichere für die Behandlung notwendige Dosis rechnen.

Die Behandlung mit Ibogainin unserer Klinik ist sicherer und schmerzhafter Übergang aus dem zerstörten leben der Drogenabhängigkeit in das Leben der guten Gesundheit. In unserer Klinik für die Behandlung mit Ibogain kommen die Patienten aus der ganzen Welt: Amerika, Kanada, Holland, Großbritannien, Dänemark, Deutschland, Polen, Russland, Österreich, Spanien, Ungarn, Australien, Italien, Frankreich, Griechenland, Slowenien, Kroatien, Montenegro…

  • Wie ist Kokainabhängigen zu helfen?

    Wie ist Kokainabhängigen zu helfen?

    Wie ist Kokainabhängigen zu helfen? Diese Frage stellen sich leider viele Personen. Kokain oder wie es im Jargon bezeichnet wird Koka, Koks, Schnee, ist eine weiße pulverförmige Substanz und gehört zu den stärksten Psychostimulanzien. Es handelt sich um eine seit altersher bekannte Droge, die zum ersten Mal 1855 aus einer Mutterpflanze isoliert wurde. Jedoch die

    Lesen Sie mehr
  • Wie hilft Ibogain bei der Behandlung der Abhängigkeit?

    Wie hilft Ibogain bei der Behandlung der Abhängigkeit?

    Behandlung der Abhängigkeit mithilfe von Ibogain ermöglicht den Menschen aus dem Notstand der Drogen zu flüchten und wieder ein normales und gesundes Leben zu führen. Ibogain ist eine mächtige Psychodelika, der aus bestimmten afrikanischen Pflanzen bekommen wird. In Afrika hatte Jahrzehnten lang für geistliche und Volkssitten wegen halluzinogenen Merkmale verwendet haben. Jedoch, Ibogain hat heute

    Lesen Sie mehr