Kokain oder wie man es umgangssprachlich nennt, Coke, Koks, Schnee ist eine weiße Substanz in pulverisierter Form, die man aus der Coca-Pflanze gewinnt. Noch seit dem ersten Synthetisieren im Jahre 1860 bis zum heutigen Tage erwecken Kokain und seine Folgen das gleiche Interesse in der Gesellschafft. Es gibt fast kein anderes Narkotikum, über das mit solch einer Angst gesprochen wird und auf dessen Konsum ständig Aufmerksamkeit gelenkt wird.

Wegen seines hohen Preises wurde Kokain lange als exklusive Droge der Reichen angesehen, um heutzutage auch breiteren Kreisen erschwinglich zu sein. Wir finden es auf Partys unter Freunden auf, aber auch in der Schule und unter Geschäftsleuten, sodass man sich sehr rasch von einer experimentfreudigen Person und einem Gelegenheitskonsumenten zum Süchtigen entwickelt, dem Hilfe geboten ist.

Auch statistische Daten besagen, die Situation sei regelrecht besorgniserregend. Den Forschungen nach nimmt bei 96 Millionen Menschen im Alter zwischen 15 und 64 Jahren, die mindestens einmal illegale psychoaktive Substanzen probiert haben, Kokain den ersten Platz ein und das bedeutet, dass es fünfmal mehr als alle anderen Narkotika konsumiert wurde. Somit ist auch die Anzahl der Menschen, die einen Kokainentzug benötigen, größer.

Warum ist es wichtig, rechtzeitig mit der Kokainentwöhnung zu beginnen?

Kokain ist ein starkes Psychostimulans. Es wurde eigentlich so konzipiert, dass einem seine ersten Auswirkungen gefallen, es wirkt sofort nach der Einnahme, indem es eine intensive, aber kurzfristige Euphorie herbeiruft, sodass man sich energischer und glücklicher fühlt; es fördert ebenso wie Koffein die Wachsamkeit und verringert das Hungergefühl. Psychologische Effekte umfassen ein überwältigendes Gefühl der Macht und Fähigkeit, physische und geistige Handlungen leichter zu bewältigen. Diese Symptome werden von einer „angenehmen“ Angststörung und Unruhe begleitet.

Odvikavanje od kokaina

Wenn die Wirkung jedoch erlischt, entstehen Depression, Lethargie, ein Nichts, es kommen sogar auch Selbstmordgedanken vor. Es wundert deswegen nicht, warum das Verlangen danach, erneut die scheinbare Macht zu spüren, die Kokain mit sich bringt, so stark ist.

Mit der Zeit vernichtet Kokain Ihre Gesundheit.  Es treten Nasenblutungen sowie erschwertes Schlucken und Verlust des Geruchsinns auf. Wird Kokain oral eingenommen, verursacht es Darmgangrän mit verringerter Blutzufuhr, während intravenöse Einnahme oft zu allergischen Reaktionen und zur Übertragung von Infektionskrankheiten wie HIV, Hepatitis B und C führen kann.

Anhaltender Konsum steigert das Risiko vor dauerhaften Störungen der Magen- und Nierenfunktion als auch vor Herzinfarkt und Hirnschlag. Auch das Nervensystem leidet an schwerwiegenden Folgen, die sich durch Konzentrationsprobleme und verminderte Merkfähigkeit als auch Halluzinationen und andere Psychosen bemerkbar machen.

Vor dem Hintergrund der Gewichtigkeit dieser Folgen ist Kokainentwöhnung der einzige Weg, den weiteren Verfall des Organismus zu verhindern.

Ist Kokainentwöhnung schmerzhaft?

Angst gehört zu den hauptsächlichen Hindernissen bei die Behandlung der Kokainsüchtigen.

Die Kokainentwöhnung muss jedoch nicht langwierig und schmerzhaft sein. Die Klinik VIP Vorobjev wendet moderne Methoden zur Behandlung von Abhängigkeitserkrankungen an,  Dank eines individuellen Ansatzes legt das Team von weltweit anerkannten Ärzten und Psychiatern fest, welche schmerzlose Detoxikationsmethode für den betreffenden Patienten am geeignetsten ist.  So werden alle negativen Effekte einer Entzugskrise vermieden und das gestörte Gleichgewicht und Energie kehren nach kurzer Zeit zurück.

Die in der Klinik VIPO Vorobjev verwendete Behandlung der psychischen Abhängigkeit mit  Ibogain  ist einzigartig. Diese Klinik hebt sich gerade durch die Ibogaintherapie von anderen Kliniken ab und dank dieser Therapie hat sie ihren Platz unter den weltweit anerkannten Entzugskliniken eingenommen. Ibogain wirkt nämlich direkt auf Serotonin und Dopamin, die an der Entstehung der psychischen Abhängigkeit schuld sind. Nach nur einer Behandlung verliert der Patient nicht nur den Wunsch nach erneuter Kokaineinnahme, sondern wird sich auch seiner Auswirkungen bewusst. Er kehren verlorengegangene Sinne zurück sowie verborgene Gefühle und alte Gewohnheiten, sodass wir ohne Hemmungen sagen können, dass nur Ibogain maximalle Effekte bringt, die zur „Auffrischung“ der geistigen und physischen Gesundheit führen.

Das komplette Behandlungsprogramm an der Klinik VIP Vorobjev  steht unter ständiger Aufsicht des ärztlichen Teams, was den Patienten Sicherheit verleiht, dass die Rehabilitation schmerzlos, sicher und vollkommen erfolgreich sein wird.

Zur Kokainentwöhnung wird Unterstützung während der Behandlung benötigt

Kokain ist nicht nur ein Problem des Kokainsüchtigen; alle Familienmitglieder sind Opfer der Sucht. Deswegen muss der Kokainentzug von einer starken Unterstützung der nahestehenden Personen begleitet werden.

Wenn sie wissen, dass man Sie nicht verurteilen, und dass man immer für Sie da sein wird, sind die Patienten motivierter, sich mit der Sucht auseinanderzusetzen und alle Probleme zu teilen, unter denen sie leiden. Deswegen bietet die Klinik VIP Vorobjev auch den Familienangehörigen die Möglichkeit, in den luxuriösen Zimmern während der ganzen Behandlung zu verweilen.

Da es sich um ein Familienproblem handelt, wird die Bedeutung der Psychotherapie durch individuelle und Gruppensitzungen unterstrichen. Lösung tiefliegender Konflikte ist nämlich die Grundlage für eine gute Kommunikation und Verständnis, so dass es keine Gefahr gibt, dass Ihr Familienmitglied zu den schlechten Gewohnheiten zurückkehren wird.

Odvikavanje od kokaina

Um Ihnen den Kokainentzug zu erleichtern, befinden sich im Rahmen dier Klinik VIP Vorobjev auch ein Fitnesszentrum, Schwimmbad, Jacuzzi, eine psychotherapeutische Sommerlaube sowie ein modern ausgestatteter, 200 m2 großer Aufenthaltsraum. Lassen Sie es nicht zu, dass Kokain Sie und Ihre Familie vernichtet, suchen Sie die Hilfe von weltweit anerkannten Fachleuten in der Klinik VIP Vorobjev auf.

 

Leave a reply