Vollständige Behandlung der Opiatabhängigkeit - Die vollständige Genesung | VipVorobjev
  • Srpski jezik
  • Engleski jezik
  • Francuski jezik
  • Nemački jezik
  • Ruski jezik
  • Španski jezik
  • Italijanski jezik
  • Bugarski jezik
  • Grčki jezik
  • Araapski jezik
  • Iranski jezik
  • Albanski jezik
Menu
Menu

Vollbehandlung der Abhägigkeit von Opiaten

(Heroin, Metadon, Subotex, Tramal, Substidol, Trodon)

Aufgrund der langfristigen Forschung zeigt dieses Programm der Behandlung der Abhängigkeit 85-90% des Erfolgs in der Behandlung.

Symptome der Abhängigkeit von Opiaten

Das Anfangsstadium der Abhängigkeit von Narkotika charakterisiert der Verlust der Kontrolle über die Verwendung der Substanz. Der Mann sucht immer öfter und stärker das Gefühl zu fühlen. Das Opiatengefühl wird zum Hauptziel, weil Gesellschaft, Familie, Arbeit immer weniger wichtig sind. Obwohl die Familie und Freunde die Änderungen merken, negiert der Abhängiger die negativen Effekte der Substanz Verwendung, er ist nicht kritisch zu seinem Zustand, nicht fähig die Situation angemessen auszuwerten, er wird zu einer Konfliktperson. Dies zeigt, dass es die Gestaltung der psychischen Wünsche nach Drogen gibt.

In dem mittleren Stadium wird die Verwendung der Substanz regelmäßig. Zur Schaffung der gewünschten Ergebnisse benötigt man größere Dosis d.h. die Toleranz steigt. Bei der Abwesenheit der Substanz entwickeln sich schwierige und gefährliche physische Ausdrücken des Abstinenzsyndroms bzw. Krise. In dieser Phase ist die abhängige Person in Zustand, negative Seite der Verwendung von Narkotika zu sehen und zwar: der gestörte physischen und psychischen Zustand, Streiten in der Familie, Verlust von Arbeit und Freuden.

lečenje narkomanije

Die Abhängiger suchen die Hilfe meistens in dieser Phase. In dem Endstadium der Abhängigkeit von Narkotika kommen die unveränderbaren Änderungen im Organismus. Die Folgen der Drogenverwendung führen zu dem Zerfall der Persönlichkeit, gestörten Gesundheit, Demenz, Tod.

Phasen der Detoxikation von Opiaten

1. Diagnostik – erste und sehr wichtige Phase der Behandlung. Der Schwerpunkt der Diagnostik ist physischen und psychischen Zustand auszuwerten. Für die Auswertung des physischen Zustandes der Patienten versteht die diagnostische Untersuchung:
– Harntest
– Tests auf Hepatitis B und C, HIV Infektion
– allgemeine Blutabnahme
– biochemische Blutuntersuchung
– EKG
– Internistische Untersuchung

Für die Auswertung des psychischen Zustandes der Patienten versteht die Standarduntersuchung auch Psychodiagnostik (psychologische Tests, die das Niveau der Abhängigkeit bestimmen, zu welchem Maß sind die Folgen der Einnahme von Opiaten in mentaler Gesundheit ausgedrückt, gibt es Zeichen der psychischen Störungen, gibt es Depression, welchen Grad der Motivierung zur Heilung gibt es, Selbstkritik, Aufrechterhaltung der Willenmechanismen).

Nach der Diagnostik schaut die Ergebnisse unser Team der Ärzte, damit die Strategie und Behandlungsplan gemacht werden. Im Fall, dass mit der Diagnostik seriösere Abtretungen in Testen sich zeigen, Anwesenheit der Risikofaktoren oder hat der Patient chronische Folgekrankheiten führt man ggf. zusätzliche Untersuchungen durch und schreibt die Therapie für Folgekrankheiten vor. In Abhängigkeit vom Problem können auch MRT, EEG, Ultraschall, Röntgen, Endoskopie, Analysen der Konzentration von Medikamenten und Narkotika, Untersuchungen beim Kardiologen, Endokrinologen, Infektologen etc. gemacht werden. Die genannten zusätzlichen Untersuchungen sind nicht in dem Preis von diesem Paket inkludiert und man muss sie zusätzliche bezahlen.

2. Detoxikation –In Abhängigkeit von den Ergebnissen der Diagnostik wählt man für jeden Patient einzeln die entsprechende Methode der Detoxikation, bzw. Komplex der Methoden, die in seinem Fall das beste Resultat geben werden. Der Komplex der Methoden umfasst UBOD (ultra schnelle Detoxikation von Opiaten), NeuroJet (N.E.T.) Therapie, Pharmakotherapie, spezielle Infusionen mit Vitaminen, Hepatoprotektoren. Es ist sehr wichtig, dass die Detoxikation schnell ist, dass der Patient keine Schmerzen fühlt, dass das Schlafen und Appetit des Patienten schnell wieder normal sind, dass die Laune des Patienten stabil wird, dass es keine Nervosität und Depression mehr gibt.

UBOD – Ultra schnelle Detoxikation ist eine moderne und sehr effiziente Methode, die als Ziel hat, den Prozess der Reinigung des Organismus zu beschleunigen und gleichzeitig die Intensität der unangenehmen Symptome der Krise zu senken und sie zu verkürzen. Währen der ultra schnelle Detoxikation befindet sich der Patient unter Anästhesie 6-8 Stunden während des Tages, langsam werden ihm die Antagonisten von Opiaten eingeleitet, gewöhnlich Naloxon oder Naltrexon und auf diese Weise befreien sich die Rezeptoren der Opiaten.

Der Schwerpunkt der ultra schnelle Detoxikation ist, dass der Großteil der Krisensymptome der Patienten im Schlafen überwinden wird, wenn er keine Schmerzen fühlt. Wenn er aufwacht, ist der stärkste Teil der Krise schon vorbei. Sogar wenn nach dem Aufwachen noch einige minimale Symptome der Krise anwesend sind, ist ihre Intensität ziemlich gesenkt und man kann sie einfach mit nicht opiatischen Analgetika entfernen. Während des Prozesses der Detoxikation unterliegt der Patient 2 oder 3 solchen Prozeduren.

– N.E.T. – NeuroJet Therapie ist eine Methode, die mithilfe von NeuroJet Gerät durch spezielle Impulse Neuronen im Gehirn beeinflusst, die für Lösen der Endorphin verantwortlich sind.Unser natureller Schutz von Schock, Schmerz, Stress ist auf den natürlichen Opiodien basiert, die von Neuronen hergestellt werden. Wenn eine Person die Narkotika konsumiert, wird praktisch die Lösung unserer natürlichen Opioiden gebrochen.

NeuroJet ist ein kleines elektronisches Gerät, das gerade das Niveau von Dopamin und Endorphin im Gehirn normalisiert. Stimulation mit NeuroJet Gerät ist schmerzfrei. Der Patient fühlt nur schwaches Kitzeln und Vibrationen. Die Frequenz und Intensität des Impulses ist mit dem Computer kontrolliert. In Laufe von 15-20 Minuten verschwinden die Abstinenzsyndrome, bzw. ihre Intensität wird 70-80% gesenkt.

Pharmakotherapie ist ein der Elementen der Detoxikation. In Abhängigkeit von dem Ergebnis der Diagnostik während der Detoxikation verwendet man eine Kombination der Medikamente, die grundsymptome der Abstinenzkrise entfernen, Mittel, die zu vielen Standards von Schmerzmanagement gehören und einen guten Schutz von Schmerzen versichern. Im Fall der schlechter Laune, Dysphorie, Nervosität, Schlaflosigkeit verwendet man Psychostabilisatoren, Hypnotiken, Antidepressiva. Oft wegen der gestörten Ernährung, nicht genügenden oder überdurchschnittlichen Appetit leitet man in die Therapie auch Fermenten, die die Fähigkeit der Assimilation des Essens, Aminosäuren, Vitaminen erleichtern.

Es ist auch die Therapie für Entfernung der Folgen der Narkotika Verwendung vorgesehen – Inhalationen für Reinigung der Lungen, spezielle Infusionen mit Neurometaboliken, Nootropen für Verbesserung des Tauschprozesses im Gehirn mit Hepatoprotektoren für Leberregeneration. Alle Mittel, die in Pharmakotherapie verwendet werden sind sicher und können keine Abhängigkeit verursachen.

– Laterale Therapie– besondere Prozedur für Harmonisierung der Funktion der Rückenmarkhemisphäre. Sie mindert die psychische Spannung bei dem Patienten, sowie auch Nervosität, löst das Problem mit Depression, Schlafen, Appetit, Laune und Wunsch nach Drogen etc.

3. Physiotherapie – Physiotherapie versteht Kombination von Therapien, physiikale, medizinische oder Massage der tiefen Gewebe. Massage wirkt beruhigend und relaxierend. Wenn eine Person durch den Prozess der Abgewöhnung durchgeht, sind die Niveaus von Dopamin niedriger als bei Personen, die keine Abhängiger sind.

Massage hilft bei der Normalisierung des Lösungsprozess von Dopamin bei den Personen, die durch den Prozess der Abgewöhnung vorbeigehen. Die Massage hilft auch bei Detoxikation, indem sie die Zirkulation der Durchblutung und Lymphe beschleunigt und so wird auch der Prozess des Auswerfens der giftigen Materien aus dem Organismus beschleunigt. Eine Sitzung der Physiotherapie ist in Preis des Behandlungspakets inkludiert.

Therapie mit Naltrexon wird bei den Personen angewendet, die Detoxikation von Opiaten erlebt haben. Wir beraten unseren Patienten mit Implantaten zumindest 12 Monate nach der Entlassung aus dem Krankenhaus geschützt zu werden. Naltrexon Implantat von zwei Monaten oder zwei Depo Spritzen für einen Monat sind in Preis von dieser Behandlung nicht inkludiert.

4. Pharmakologische Blockade – Am Ende der Behandlung ist die pharmakologische Blockade als Implantat vorgesehen (Naltrexon). Der Sinn von dieser Prozedur ist, dass unter der Wirkung von Naltrexon die optischen Rezeptoren des Patienten blockiert sind und mit der Einnahme von Heroin, Tramal, Methadon keine Euphorie geschafft wird und keine Rezidiv und Rückkehr zu Narkotika provoziert wird. Die Therapie mit Naltrexon wird bei den Personen angewendet, die die Detoxikation von Opiaten schon gemacht haben. Wir raten unsere Patienten mit den Implantaten zumindest 12 Monate nach der Entlassung aus dem Krankenhaus geschützt zu sein.

Naltrexon Implantaten von zwei Monaten oder zwei Depo Spritzen für einen Monat sind in preis von diesem Programm inkludiert.

5. Behandlung der psychischen Abhängigkeit – Informationstherapie ist zu der Entfernung des Wunsches nach Narkotika unbewusst gerichtet. Sie versteht, dass der Patient in Zustand des medizinischen Schlafs ein paar Stunden unter audio-visuellen Stimulation verbringt, die er durch Computer mithilfe von speziellen Kopfhörern und Brillen bekommt, die Hochfrequenzsignale emittieren, weil in Zustand der Anwesenheit des Bewusstes wir eine mentale Blockade finden werden (zum Beispiel: ich bin kein Süchtiger, ich brauche das nicht. Oder mir hilft dies nicht, es wirkt nicht etc.)

Mit der Anwendung von dieser Technik verarbeitet man die Informationen, damit die Werte und die Qualität der Perzeption verbessert werden.

Information teilt man in Gruppen der kurzen beeindruckenden Fotos unbewusst. Das Ergebnis dieser Therapie ist zu den Narkotika negativ zu werden.

Individuelle Psychotherapie versteht individuelle Arbeit des Psychotherapeuten mit dem Patienten wegen der psychologischen Hilfe und Unterstützung des Patienten, der ein Problem hat, depressiv ist, posttraumatische Stressstörung, Abhängiger Benehmen, Persönlichkeitsstörung hat. Arbeit mit dem Psychotherapeuten hilft dem Patienten sich von den psychologischen Traumata und emotionellen Unannehmlichkeiten zu befreien.

Der Therapeut schult den Patienten, wie zu leben und unter Stress zu arbeiten, wie die Integrität seiner Persönlichkeit zu bewahren und eine reife Beziehung mit seinen Verwandten zu haben

Gruppenpsychotherapie stellt die Arbeit des Psychotherapeuten mit der Patientengruppe dar, damit bei den Patienten die inneren Konflikten, Spannung entfernt und die Störungen in Benehmen korrigiert würden. Diese Art der Psychotherapie ermöglicht den Patienten, eigene Meinung zu äußern, seine Erfahrung mit Anderen zu teilen, sich in Augen der Anderen zu sehen und zu verstehen, dass sie nicht allein mit ihren Problemen sind und dass ihr Problem gelöst werden kann.

Körperlich orientierte Psychotherapie– Diese Art der Therapie ermöglicht, dass die Person sich von der chronischen Spannung und Müdigkeit befreit, sie erhöht die Laune, verbessert die Lebensqualität. Sie hilft dem Menschen, sich angenehm zu fühlen, entfernt Krampfen in Muskeln, befreit die gesammelte Lebensenergie, die die Grundlage des Funktionierens der gesunden Persönlichkeit darstellt und schafft Stabilität und Sicherheit.

Meditation – Meditation wird wegen der Entfernung der psychischen Spannung, physischen Schmerzen angewendet und ist eine Art der Stressbekämpfung. Unsere Gewohnheiten hängen davon ab, mit welchen neuronischen Wegen laufen die elektrochemischen Prozessen im Gehirn und Nervensystem. Dank der Meditation schafft man eine Menge an Neuronwegen und psychische Energie wird anders geteilt, was zu der Schließung der schädlichen neuronischen Wegen führt.

Der Man hört einfach mit dem Rauchen, dem Alkoholkonsum und Narkotika auf.

Autogenes Training entfernt die Spannung, Ängste und Ängstlichkeit und führt dazu, dass die Person sich entspannt und sicher fühlt. Der Organismus hat eine riesige versteckte Ressource, die bis heute wenig recherchiert wird. Autogenes Training ermöglicht bewusst die Steuerung mit dieser Modenressource.

Entspannung – Bewältigung und Anwendung der Entspannungstechniken ermöglicht schnelles Rückkehr der Kraft nach physischer und emotioneller Belästigung, einfache Bewältigung vom Stress, Kräftigung des Nervensystems und Heilung vom ganzen Organismus.

Progressive Muskelentspannung – Diese effiziente Entspannungstechnik basiert sich auf physiologische Tatsache, dass nach dem Zeitraum der starken Spannung jede Muskel automatisch tief entspannt wird. Damit die tiefe Entspannung von allen Skelettmuskeln geschafft wird, braucht man, sie alle gleichzeitig oder wechselseitig stark zu spannen und dann sich auf Entspannung zu konzentrieren, die in den Muskeln entsteht.

Kunsttherapie – ermöglicht, dass die Person sich von den gedrückten psychischen Erlebnissen und negativen Emotionen befreit, sowie auch sich durch Kunst auszudrücken. Die Kunsttherapie ist Art der Befreiung der starken Emotionen (sie hilft Wut, Schmerz, Angst, Ängstlichkeit auszudrücken). Diese Methode beschleunigt therapeutischen Prozess und hilft bei der Diagnostik. Sie bringt auch zu der Stärkung des Gefühls der persönlichen Werte.

Transaktionanalyse– Jede Person hat in sich einen Elternteil, einen Erwachsenen und ein Kind, drei Zustände unserer “Ich””, die in unterschiedlichen Situationen zum Ausdruck kommen: objektiv schätzen wir die Situation und treffen die Entscheidungen (wie Erwachsene), wir verlangen oder kümmern uns um jemanden (als Eltern), wir phantasieren, wir sich gehorsam oder ungehorsam (als Kind).

Transaktionsanalyse ist effizient bei der Problem Lösung, wie Phobien und Abhängigkeit. Sie hilft der Person sich zu ändern, wieder ein normales Kind zu werden, die Stelle als Eltern zu verstärken, die vom Kampf müde sind, seine Probleme als Erwachsener zu lösen und Sicherheit in sich zu bekommen.

Familientherapie – die Methode der psychischen Hilfe währenddessen der Psychotherapeut mit der ganzen Familie oder einigen Mitgliedern arbeitet. Die Familie beobachtet man als einzigartiger Sozialsystem, das mit besonderen Gesetzen funktioniert. Die Familientherapie ist eine besondere Form der psychologischen Sprechstunde zu der Problem Lösung in gemeinsamen Familienbeziehungen, Entfernung von Konflikten zwischen den Gatten etc. orientiert

Es ist insbesondere wichtig die Familienpsychotherapie bei Problemen mit Alkohol und Narkomanie. Nach der Behandlung der Patienten kommen sie einmal pro Woche zu der Familienpsychotherapie.

Individuelle und Gruppenschulung – Während der Behandlung ist auch die Gruppen- und individuelle Arbeit mit dem Thema der Abhängigkeitskrankheiten vorgesehen. Man arbeitet mit folgenden Themen: Begriffe und Verständnis der Abhängigkeit; Faktoren der Krankheit; innere und äußere Auslöser; physische, psychische, professionelle und soziale Folgen; Charakteristika der Abhängigkeitsverhalten in Abstinenz und Resozialisierung.

Trainings der Entwicklung der Kommunikation der Fähigkeiten – Die Patienten werden in der Gruppe über adoptives Verhalten geschult.  Die Betonung ist darauf, dass den Patienten geholfen wird, ihre Fähigkeiten in der Kommunikation und Kontrolle seiner Emotionen zu verbessern.  Sie werden auch geschult, ihre Karriere zu planen, Entscheidungen zu treffen, Ängstlichkeit zu bewältigen, Kommunikationsfähigkeiten zu verbessern und Probleme zu lösen, die sie in der Gruppe gebracht haben.

6. Monatliche Kontrollen (Anti-Rezidiv Unterstützung)– Ambulante Behandlung versteht die Unterstützung gegen Rezidiv in Dauer von einem Jahr. Der Patient kommt auf monatlichen Kontrollen des momentanen Zustandes der Patienten und eventuelle Korrektion der Therapie. Ambulante Behandlung in Dauer von 12 Monaten ist in Preis von diesem Behandlungspaket nicht inkludiert.

Unser Programm umfasst auch den Transport der Patienten bis zum Flughafen oder Station von unserer Klinik, sowie auch Rückkehr nach der Behandlung. In unserer Klinik sind die Ärzte und Krankenschwester 24 Stunden pro Tag zur Verfügung den Patienten.

Alle Ärzte sind zertifizierte Anästhesisten, Psychiatern, Psychologen mit 10-25 Jahre Erfahrung. Die Klinik stellt mehr als 60 Personen an. Um die Sicherheit der Patienten und des Personals kümmert sich Security. Das Objekt ist Video überwacht.

Die Patienten haben Unterkunft in bequemen Zimmern, die Elemente für einen bequemen Aufenthalt in unserer Klinik haben. Die Zimmer werden zwei Male pro Tag geputzt. In der Freizeit haben die Patienten Wohnzimmer, Schwimmbad, Jacuzzi, Fitnessstudio, Kochnische zur Verfügung. Die Klinik hat auch Safe, in welchem Patienten ihre eigenen persönlichen Sachen bewahren können, die nicht im Zimmer zu lassen sind.

Den fremden Patienten, welche das Visum brauchen, helfen wir, es zu bekommen. Falls die Patienten aus dem Ausland eine Begleitung als Unterstützung haben, können sie auch in unserer Klinik mit Aufzahlung bleiben.

Vollbehandlung von der Abhängigkeit von Opiaten– Labordiagnostik und Psychodiagnostik, Detoxikation (UBOD, NeuroJet, Pharmakotherapie), Behandlung der psychischen Abhängigkeit, Pharmakologische Blockade, 12 Monate der Anti-Rezidiv-Unterstützung – dauert 14 Tage in unserer Stationär.

Klinik für Suchterkrankungen Dr Vorobjev

Kontrolle Ihres Lebens und reale Erwartungen von Ihren täglichen Herausforderungen sind Schlüssel für Minderung vom Stress.

— Josh Billings

Das Letze aus unserem Blog

  • Entgiftung von Heroin – Wiederherstellung der Kontrolle über das eigene Leben!

    Entgiftung von Heroin – Wiederherstellung der Kontrolle über das eigene Leben!

    Entgiftung von Heroin ist ein wichtiger Schritt in der Behandlung des Abhängigen. Heroin ist eine der ältesten bekannten psychoaktiven Substanzen. Schon die Summerer konsumierten Mohn, aus dem Heroin gewonnen wird. Wie der Anfangseffekt aussieht, darauf verweist der Name selbst, denn aus ihrer Sprache wortwörtlich übersetzt, bedeutet es – „Glück“. Die magische Kraft des Mohns erkannten

    Lesen Sie mehr
  • Behandlung von süchtigen Personen – Befreien Sie sich für immer von der Sucht!

    Behandlung von süchtigen Personen – Befreien Sie sich für immer von der Sucht!

    Die Abhängigkeit von Drogen bzw. von Rauschgift ist eine schwere, chronische und komplexe Krankheit. Personen, die gegen die Abhängigkeit kämpfen oder die unter dieser Krankheit leiden, verspüren den zwanghaften und unkontrollierten Wunsch nach dem Konsum von Suchtmitteln. Ein charakteristisches Merkmal der Süchtigen besteht darin, dass sie sich weiter Drogen und andere Opioide beschaffen und diese

    Lesen Sie mehr