Rauschgiftsucht zerstört die Familie, weil sie nicht nur eine Person betrifft, sondern auch alle Mitglieder.

Im 21. Jahrhundert wird die Drogenverwendung immer häufigeres Problem. Wir finden die Epidemie der Rauschgiftsucht, die mehr Millionen der Benutzer zählt. In diesem Moment benutzt ca. 14% der Erwachsenen, älteren Personen und Teenager irgendeine Art der psychoaktiven Substanz, egal ob es um illegale Opiaten oder um Tablettenabhängigkeit geht.

Obwohl viele Suchterkrankungen als persönliche Erfahrung betrachtet werden, sind sie auf keinen Fall eine Sackgasse. Ihr negativer Effekt zerstört den Benutze und er versteht nicht der echte Einfluss seines Verhalten und auch nicht wie Droge seine Familie beeinflusst. Die Gatten, Kinder und Eltern sind die Zeugen des Verfalls eines Mitgliedes der Familie. Sie sind demnächst direkt von seinem Verhalten und Verfahren gestoßen.

Obwohl die Situation für jeden Süchtigen unterschiedlich ist, falls man nicht rechtzeitig mit der Behandlung anfängt, können die Folgen fatal sein.

Da die Rauschgiftsucht die ganze Familie beeinflusst, entdeckt Ihnen in diesem Blog die Klinik VIP Vorobjev.

Rauschgiftsucht zerstört die Familie, weil sie die Kindheit der Kleinen zerstört

Laut den zahlreichen Forschungen wächst ein der fünf Kindern auf in einem Haus, wo es irgendeine Art der Sucht gibt. Alkoholismus in der Familie kommt immer häufiger vor in der Gesellschaft, obwohl auch  die Sucht von Glücksspielen und psychoaktiven Substanzen nicht zu vergessen sind.

lečenje alkoholizma 1
Der Elternteil, der die Narkotika verwendet, vernachlässigt seine Liebsten oft. Obwohl es Liebe gibt, ist der Wunsch nach neuer Dosis größer von dem Erledigen der täglichen Aktivitäten.

Kinder in solchen Familien sind sensibel. Es gibt drei Male höheres Risiko, dass sie vernachlässigt werden, physisch und sexuell missbraucht. Das Betrachten des Elternteils, wie er Drogen nimmt, verursacht oft beunruhigende Gefühle. Sie führen doch zu der Verspätung in der Entwicklung und Lernen in Bezug auf andere Gleichalterigen.

Die Rauschgiftsucht zerstört die Familie, weil sie die mentale Unbeständigkeit der jungen Mitglieder verursacht. Bei den einzelnen Kindern aus diesen Familien entwickelt sich extreme Schuld, denn ihr Elternteil illegale Substanzen konsumiert. Als Ergebnis von dieser Stellung entstehen später viele Störungen, inklusive dysfunktionale Beziehungen, die sich negativ auf ihre Persönlichkeit widerspiegeln.

Diese Kinder haben größeres Risiko, auch selbst mit Narkotika als erwachsen anzufangen.

Es ist nicht selten, dass die Kinder der Süchtigen in Pflegefamilien gehen müssen. In extremen Fällen kommt es zu der Flucht von Zuhause und dem Erwachsen auf der Straße.

Am häufigsten zerstört die Rauschgiftsucht die Familie, in welcher sich ein Teenager befindet, der psychoaktiven Substanzen verwendet

Laut dem Bericht des Zentrums für Kontrolle und Vorbeuge der Krankheiten konsumiert 19 Prozent der Personen im Alter von 12 bis 20 regelmäßig Narkotika. Wegen der ungenügenden Anmeldung ist dieser Prozent wahrscheinlich viel größer. Die Statistik betont, dass es die Verwendung von Marihuana größer als bei Zigaretten liegt, weil Jüngere denken, dass es Unterschied zwischen den leichten und schweren Drogen gibt und dass Marihuana die Gesundheit nicht negativ beeinflussen kann.

Die Gründe warum die Jugend Narkotika konsumieren, können äußere und innere Natur haben. Äußere Faktoren sind meistens Druck der Gleichaltrigen, Wunsch neue, gefährliche Drogen zu probieren aber auch leichte Verfügbarkeit der unterschiedlichen illegalen Substanzen, während innere Faktoren Genetik und psychologische Zusammensetzung der Persönlichkeit sein können. Suzavisnot lečenje - Vip Vorobjev Srbija
Die Folgen des Narkotika Konsums sind vor allem die Änderungen im Benehmen. Diese Personen werden nervös und launisch und streiten oft mit anderen Mitgliedern der Familie. Der Fall der Konzentration widerspiegelt negativ auf Erfolg in er Schule, was die gestörten Familienbeziehungen vertieft.

Mit der Zeit verstärkt die psychische Abhängigkeit und die Teenager geraten in finanzielle Probleme. Damit sie neue Dosis beschaffen, stehlen sie Geld von den Eltern und flüchten von Zuhause und beschäftigen sich mit kriminellen Handlungen.

Die Eltern ziehen sich aus der Gesellschaft wegen der Scham. Während die Streitigkeiten mit dem Kind zwischen sich übertragen, beschuldigen den Anderen für die Situation. Vergebliche Versuche das Problem zu lösen, beeinflussen ihre psychische Gesundheit. Deswegen erscheinen Angstgefühl und Depression bei den Eltern.

Wichtigkeit der Psychotherapie

In Anbetracht, dass die Rauschgiftsucht die Familie zerstört, verlangt die Behandlung die Teilnahme von allen Mitgliedern.

In der Klinik VIP Vorobjev löst das Team der Ärzte, Psychiater und Psychotherapeuten durch individuelle und Familiensitzungen die gestörten Beziehungen. Nur mit der aktiven Arbeit und Vertrauen zu dem Therapeuten kann man die richtige Ursache des Problems entdecken. Dann bereitet sich die Familie für das normale Leben vor.

Klinik VIP Vorobjev ist auffallend wegen des luxuriösen Unterkunft, wo auch Ihre Lieben während der Behandlung sein können. Angenehme Atmosphäre, völlige Privatsphäre und vor allem Erfahrung und effiziente Methoden garantieren Erfolg bei der Entfernung der Suchterkrankung.

bolnica za lečenje volesti zavisnosti i psi
Vergessen Sie nicht, dass vollständige Unterstützung nach der Behandlung    die beste Art ist, den Risiko von Rezidiv zu vermeiden.  Vergessen Sie negative Seite aus der Vergangenheit und helfen Sie Ihren Lieben auf den richtigen Weg zurückzugehen. Die große Rolle dabei hat auch stationäre Behandlung  in der Klinik VIP Vorobjev und neben den Monatskontrollen steht das Personal unseren Patienten jederzeit zur Verfügung.

 

Leave a reply