Behandlung der Videospielsucht in der Klinik VIP Vorobjev || VIP Vorobjev
  • Srpski jezik
  • Engleski jezik
  • Francuski jezik
  • Nemački jezik
  • Ruski jezik
  • Španski jezik
  • Italijanski jezik
  • Bugarski jezik
  • Grčki jezik
  • Araapski jezik
  • Iranski jezik
  • Albanski jezik
Menu
Menu

Die Behandlung der Videospielsucht hat systemisch 2018 begonnen. In jenem Jahr hat die Weltgesundheitsorganisation diese Erscheinung in das Register der Suchtkrankheiten aufgenommen. Viele waren überrascht, als sie erfuhren, dass sich die Spielsucht in der gleichen Gruppe befand wie Krankheiten, die verschiedene psychoaktive Substanzen z.B. Drogen und Alkohol voraussetzen. Dafür gibt es eine einfache Erklärung. Obwohl dem Körper während der Videospiele keine schädlichen Stoffe zugeführt werden, so machen sich bei der Entstehung der Krankheit zahlreiche psychische und physische Folgen bemerkbar, und es entwickelt sich auch die psychische Abhängigkeit.

Von ausschlaggebender Bedeutung ist, dass der Spielsüchtige die Kontrolle verliert und sein Verhalten nicht mehr im Griff hat. Die Sucht beginnt sein Leben zu beherrschen und alle übrigen Aktivitäten in seinem Leben werden zur Nebensache. In der Praxis bedeutet das, dass Kinder ihre schulischen Verpflichtungen, Training und Treffen mit Schulfreunden vernachlässigen und später auch dem regelmäßigen Unterricht fernbleiben.

Erwachsene verlieren allmählich das Interesse an Hobbies, Ausgehen mit dem Partner und mit Freunden, Geschäftstreffen. Schließlich dreht sich die ganze Welt des Süchtigen nur noch um eine einzige Sache, und das sind Videospiele.

Lečenje zavisnosti od video igrica VIP Vorobjev 1

Folgen der Videospielsucht

Egal um welche Suchtkrankheit es sich handelt, so ist es wichtig zu betonen, dass nicht nur das Leben einer Person, sondern mehrerer zerstört wird. Die Lebensqualität der ganzen Familie, der Eltern, Kinder und Partner wird in Frage gestellt. Die größten Auswirkungen auf die Gesundheit bekommt natürlich der Süchtige selbst zu spüren.

Der mehrwöchige Aufenthalt in einem dunklen, ungelüfteten Raum, wiederholte ähnliche Bewegungsabläufe und mangelnde körperliche Bewegung fordern unweigerlich ihren Tribut. Augenlicht, Rückgrat, Verdauungsorgane werden in Mitleidenschaft gezogen. Als Folge unzureichender körperlicher Bewegung verschlechtert sich die Blutzirkulation und es können Verdauungsstörungen auftreten. Nackensteifheit und Rückensteifheit sind einige der üblichen Symptome der Videospielsüchtigen.

Die Süchtigen verbringen bei den Videospielen die meiste Zeit isoliert, ohne Kontakt mit anderen Personen. Obwohl viele Spiele Wettkampfcharakter aufweisen und gleichzeitig mehrere Personen mitspielen, gibt es zwischen den Spielern keine tatsächliche Interaktion. Ohne Kontakt mit “lebenden Personen” verschwindet langsam die soziale Gewandtheit und das Verhalten wird asozial. Die Folge sind Ängste und Unsicherheit. Die banalsten Verpflichtungen des Alltags, wie Lebensmitteleinkauf oder das Erscheinen am Arbeitsplatz und ein Gespräch mit Kollegen, werden zu einer Stressquelle. Zufriedenheit und Sicherheit werden nur vor dem Bildschirm empfunden.

Das alles bestätigt, dass nicht nur physische Änderungen eintreten, sondern sich auch die Psyche des Suchtkranken verändert. Das ganze bisherige Interesse verschwindet, nahestehende Personen erkennen den Patienten nicht wieder. Häufig macht sich auch Aggression bemerkbar, aber nur dann, wenn die Hauptglücksquelle – das Videospiel – missbilligt wird. Die Aggression manifestiert sich in Selbstzerstörung oder Zerstörung. Der Süchtige erhebt die Hand gegen sich selbst oder versucht anderen Personen aus seinem Umfeld Schaden zuzufügen. Es wurden auch extreme Fälle bekannt, wo Minderjährige ihre Eltern getötet haben, bloß, weil sie absichtlich oder zufällig ihr Videospiel unterbrochen haben.

Die Behandlung der Videospielsucht: Wie entsteht die Sucht?

Die Videospielsucht entsteht nicht plötzlich, und nicht auf einmal. Das ist ein schleichender Prozess und die Süchtigen sind sich meistens gar nicht dessen bewusst. Sie nehmen den Augenblick nicht wahr, wenn das Videospiel über allen anderen Dingen steht und einzig und allein wichtig geworden ist.

Zu Beginn und nach geraumer Zeit des Spielens von Videospielen macht sich intensive Erregung bemerkbar. Der Spieler möchte später den Adrenalinrausch wieder erleben, Glücksgefühl verspüren und deshalb öfter und länger spielen. Je länger er spielt, desto mehr verschiebt sich die Toleranzgrenze. Das bedeutet, um ein gleichbleibendes starkes Erlebnis zu erreichen, wird immer mehr Zeit für Videospiele erforderlich sein.

Behandlung der Videospielsucht und Symptome der Abstinenzkrise

Die Videospiele nehmen immer mehr Zeit in Anspruch und für andere Dinge bleibt verhältnismäßig immer weniger Zeit. Dann reagiert meistens die Familie, die erkennt, dass die Situation außer Kontrolle geraten ist. Der süchtige Spieler streitet ab, dass es ein Problem gibt und versucht, durch Lügen sein Verhalten zu rechtfertigen. Er versucht manchmal, weniger Zeit vor dem Bildschirm zu verbringen, aber das kann er nicht. Das Bedürfnis zu spielen ist stärker als das Bewusstsein, dass die Folgen negativ sein werden.

Verbieten die Eltern, der Partner oder eine andere Person dem Spielsüchtigen das Spielen, machen sich Symptome der Abstinenzkrise bemerkbar. Ohne die bisherige Zuflucht in die virtuelle Welt wird der Betroffene von Unzufriedenheit und Missmut erfasst. Der Sinn des Lebens und das Sicherheitsgefühl gehen verloren, aber die Schuld wird im Umfeld gesucht, das die Sicherheitsquelle abgebrochen hat. Der Süchtige ist sich in der Regel dessen nicht bewusst, dass er für das entstandene Problem selbst verantwortlich ist, sondern er sucht die Schuld bei anderen.

Dann entsteht der Konflikt. Bestenfalls wird der süchtige Spieler die Größe des Problems erkennen und professionelle Hilfe suchen. Sollte er sich für eine Selbstbehandlung entscheiden, verringern sich die Heilungschancen, denn das Problem ist weitaus komplexer als es auf den ersten Blick scheint.

Lečenje zavisnosti od video igrica VIP Vorobjev 2

Die Behandlung der Videospielsucht mit professioneller Hilfe

Damit der Süchtige zufriedenstellende Resultate erreicht bzw. um dauerhaft geheilt zu werden, empfehlen wir, die Hilfe von Experten in Anspruch zu nehmen. Die richtige Festlegung der Therapie erfordert die Berücksichtigung etlicher Faktoren, von denen einige auch zur Entstehung des Problems geführt haben.

Um optimale Resultate zu erzielen, müssen die vorher festgelegten Behandlungsphasen eingehalten werden.

Diagnostik

Das ist der erste und sehr wichtige Schritt in der Behandlung des Patienten. Die Diagnostik liefert relevante Angaben über den augenblicklichen psychischen und physischen Zustand des Patienten. Psychologische Tests ermitteln das Abhängigkeitsniveau, das eventuelle Vorhandensein psychischer Erkrankungen oder von Depression. Außerdem wird festgestellt, ob der Willensmechanismus und der Motivationsgrad des Patienten zur Gesundung erhalten ist.

Eine standardmäßige diagnostische Untersuchung prüft den körperlichen Zustand. Sie umfasst Urintest, Blutanalyse, EKG sowie eine internistische Untersuchung. Bei chronisch kranken Patienten oder bei anderen Risikofaktoren erfolgen zusätzliche Untersuchungen. Auf Empfehlung des Arztes werden in Partnerkliniken EEG, Ultraschall, Röntgen, MRT, Endoskopie durchgeführt. Dort erfolgen auch kardiologische, neurologische und endokrinologische Untersuchungen.

Wenn alle Resultate vorliegen, werden sie vom Ärzteteam aufmerksam analysiert, das sodann einen individuellen Behandlungsplan erarbeitet.

Medikamententherapie

Bei Einlieferung in die Klinik wird der psychische Zustand des Patienten meistens durch Pharmakotherapie geregelt. Das bedeutet Einwirkung auf Nervosität, Anspannung und Symptome von Depression. Beginnt der Patient objektiv an das Problem heranzugehen und Ursache und Wirkung des Suchtverhaltens einzusehen, folgt die nächste Behandlungsphase.

Therapie mit medizinischen Geräten, Psychotherapie und Pharmakohypnose

Ausschlaggebend bei der Heilung von Süchtigen ist der Einsatz moderner medizinischer Geräte. Das Neuro Jet-Gerät stimuliert die dopamin- und endorfinerzeugenden Neurozellen. Diese Methode ist vollkommen schmerzfrei und die auf die Zellen einwirkenden besonderen Impulse kontrollieren Computer.

Laterale Therapie wird bei der Normalisierung der Tätigkeit beider Gehirnhälften angewandt. Sie hilft bei der Berichtigung von Verhaltens- und Willensstörung und beeinflusst auch den pathologischen Wunsch nach Videospielen.

Der Integrator der Augenbewegung blockiert und beschleunigt die mit dem pathologischen Drang nach Videospielen zusammenhängenden Erlebnisse. Über besondere Brillen und Kopfhörer werden kodierte Video- und Geräuschsignale gesendet. Im Unterbewusstsein entstehen etliche Assoziationen über die Schädlichkeit der Videospiele und es entwickelt sich ein negatives Verhältnis gegenüber den damit zusammenhängenden Ritualen.

Psychotherapie 

Die Psychotherapie befähigt den Patienten, sich mit dem Stress und den Herausforderungen des Lebens zu konfrontieren. Er lernt, sich selbst zu akzeptieren, mit Menschen wieder Kontakt aufzunehmen und ein Bestandteil der Gesellschaft zu werden. Der Therapeut hilft ihm bei der Suche nach der Ursache seines eigenen Problems. Er erkennt die zahlreichen negativen Auswirkungen des Suchtverhaltens, angefangen von psychischen und physischen bis zu gesellschaftlichen und beruflichen. Mit Hilfe der Familie wird er das verlorene Vertrauen zurückgewinnen und die Probleme in den familiären Beziehungen erkennen.

Das Vertrauensverhältnis zwischen Patient und Therapeut ist von grundlegender Bedeutung für die Heilung. In der Klinik VIP Vorobjev wird das mit dem Therapeuten geführte Gespräch nicht preisgegeben. Vertrauen und Diskretion werden garantiert.

Pharmakohypnose

Bei der Therapie des Süchtigen wird mitunter auf Pharmakohypnose zurückgegriffen. Ibogain wird auf Empfehlung des Arztes verabreicht.

Arbeits- und Beschäftigungstherapie, mentale Blockade, ambulante Behandlung

Arbeits- und Beschäftigungstherapie

Diese Therapie umfasst verschiedene Aktivitäten, die die psychische und physische Gesundheit des Patienten positiv beeinflussen. Es handelt sich um kreative und edukative Workshops, die den Patienten bei der schnelleren Resozialisierung bzw. Wiedereingliederung in die Gesellschaft behilflich sind. Malen, Skulpturarbeit, Puzzle, Quiz, Filmvorführung, Schmuckherstellung, Anfertigung von Glückwunschkarten sowie verschiedene sportliche Betätigungen (Fitnesssaal, Billard, Gymnastik, Darts…) sind unseren Patienten zur Verfügung stehende Tätigkeitsbereiche. Die Patienten knüpfen bei dieser Gelegenheit nicht nur Bekanntschaften und Freundschaften mit anderen Klinikpatienten, sondern bauen auch das häufig angeschlagene Selbstwertgefühl wieder auf.

Die mentale Blockade ist eine auf Hypnoseelemente aufbauende Methode. Der Patient hat das Gefühl, sein Leben erneut zu durchleben. Besonders wichtige Ereignisse, Bilder aus der Kindheit, Personen, die das Leben des Patienten maßgeblich beeinflusst haben, ziehen vor ihren Augen vorüber. Angehäufte Emotionen rufen bei den Patienten stürmische Reaktionen hervor, sich der Folgen ihrer Handlungen bewusst. Nicht selten brechen die Patienten nach der mentalen Blockade in Tränen aus und schwören, die Welt der Abhängigkeit für immer verlassen werden.

Nachsorge nach Behandlung

Der Patient bleibt nach Beendigung der vorgesehenen Therapien und der Entlassung aus der Klinik im darauffolgenden Jahr weiter in Kontakt mit den Ärzten unserer Klinik. Das Ziel ist die Beibehaltung einer gesunden Lebensweise und die Vermeidung einer Rückkehr in die Welt der Abhängigkeit. Wenn er kontinuierliche Unterstützung bekommt, begreift er, dass er nicht allein ist, sondern immer mit Ratschlägen, Ermutigung und Hilfe rechnen kann. Sehr wichtig ist auch, dass die Patienten auf die zu beachtenden Richtlinien hingewiesen werden, um einen Rückfall (Rückkehr zu dem Laster nach offensichtlicher Besserung des Zustands) zu vermeiden.

Lečenje zavisnosti od video igrica VIP Vorobjev 3

Behandlung in der Klinik VIP Vorobjev

Wenn Sie das Suchtproblem für immer hinter sich lassen wollen, dann ist die Suchtbehandlung in der Klinik VIP Vorobjev die richtige Wahl. Bei der Suchtbehandlung gelangt die multidisziplinare Methode zur Anwendung. Die Krankheit wird aus verschiedener Sicht betrachtet. Anerkannte und namhafte Experten verschiedener Profile führen die Behandlung durch.

Sollten Sie aus dem Ausland anreisen, sind wir Ihnen bei der Visabeschaffung behilflich und organisieren notwendigenfalls den Transport bis zur Klinik.

Komplett ausgestattete komfortable Zimmer stehen für einen angenehmen Aufenthalt zur Verfügung. Die Klinik ermöglicht einen Tagesaufenthalt und besitzt ein Sommerhaus. In Ihrer Freizeit sorgen Schwimmbad und Fitnesssaal für Entspannung. Ihre Sicherheit und die Sicherheit für uns stehen an erster Stelle. Das ganze Objekt steht unter Videoüberwachung.

24 Stunden täglich, sieben Tage in der Woche sind wir an Ihrer Seite. Wir beantworten alle Ihre Fragen und unterstützen Sie in dem wichtigsten Entschluss in Ihrem Leben. Jetzt ist es an der Zeit, das Leben zu ändern und zu gesunden Gewohnheiten zurückzukehren. Wir können Ihnen helfen.

Klinik für Suchterkrankungen Dr Vorobjev

Kontrolle Ihres Lebens und reale Erwartungen von Ihren täglichen Herausforderungen sind Schlüssel für Minderung vom Stress.

— Josh Billings

Poslednje sa našeg bloga

  • Entgiftung von Heroin – Wiederherstellung der Kontrolle über das eigene Leben!

    Entgiftung von Heroin – Wiederherstellung der Kontrolle über das eigene Leben!

    Entgiftung von Heroin ist ein wichtiger Schritt in der Behandlung des Abhängigen. Heroin ist eine der ältesten bekannten psychoaktiven Substanzen. Schon die Summerer konsumierten Mohn, aus dem Heroin gewonnen wird. Wie der Anfangseffekt aussieht, darauf verweist der Name selbst, denn aus ihrer Sprache wortwörtlich übersetzt, bedeutet es – „Glück“. Die magische Kraft des Mohns erkannten

    Lesen Sie mehr
  • Behandlung von süchtigen Personen – Befreien Sie sich für immer von der Sucht!

    Behandlung von süchtigen Personen – Befreien Sie sich für immer von der Sucht!

    Die Abhängigkeit von Drogen bzw. von Rauschgift ist eine schwere, chronische und komplexe Krankheit. Personen, die gegen die Abhängigkeit kämpfen oder die unter dieser Krankheit leiden, verspüren den zwanghaften und unkontrollierten Wunsch nach dem Konsum von Suchtmitteln. Ein charakteristisches Merkmal der Süchtigen besteht darin, dass sie sich weiter Drogen und andere Opioide beschaffen und diese

    Lesen Sie mehr