Internetsucht – Behandlung in der Klinik VIP Vorobjev
  • Srpski jezik
  • Engleski jezik
  • Francuski jezik
  • Nemački jezik
  • Ruski jezik
  • Španski jezik
  • Italijanski jezik
  • Bugarski jezik
  • Grčki jezik
  • Araapski jezik
  • Iranski jezik
  • Albanski jezik
Menu
Menu

Die Internetsucht taucht als psychologisches und gesellschaftliches Problem Ende des 20. Jh. auf. Die Anfänge des Internets werden zwar mit den siebziger Jahren des vorigen Jahrhunderts in Verbindung gebracht, doch erst zwanzig Jahre später geben Fachkreise die Definition dieser Störung bekannt.

Den Begriff Internetsucht gebrauchte erstmals 1995 der amerikanische Psychiater Dr. Ivan Goldberg. Diese Art Sucht bezeichnete er als psychische Störung, gekennzeichnet durch Süchtigkeit im Internet zu surfen. Immer mehr Personen haben ein Problem mit der unkontrollierten Nutzung der Internetkommunikationen, sodass auch andere Psychiater und Psychologen eine diesbezügliche Analyse und Therapie in Augenschein nahmen.

Mit der Bestimmung dieser gegenwärtigen Erscheinung als gesundheitliches Problem (sogenannte Cyperstörung) und ihre Eingliederung in Suchterkrankungen ist ein großer Schritt in der Behandlung Internetsüchtiger getan worden.

Internet – Vorteile und Gefahren

Das Internet ist aus der heutigen Welt nicht mehr wegzudenken. Diese revolutionäre technologische Entdeckung hat unwahrscheinliche Änderungen in das Leben der Menschen gebracht. Das Internet hat sich dermaßen verbreitet, dass es nahezu keinen Ort auf unserem Planeten gibt, wo es nicht genutzt wird. Die Nützlichkeit des Internets für die Gesellschaft kann in die größten zivilisatorischen Entdeckungen wie die Erfindung von Strom oder Penizillin eingereiht werden

Die Suche im Internet ist berechtigt und erwünscht in der Absicht, für die Ausübung eines Vorhabens notwendige Informationen zusammenzutragen. Die Suche nach Informationen aus verschiedenen Tätigkeitsbereichen erfolgt dank dieses Netzes heutzutage bedeutend leichter und schneller. Die Informationsbasis im Internet ist bei der Durchführung wissenschaftlicher und anderer Untersuchungen von großer Bedeutung.

So groß die Vorteile des Internet auch sein mögen, sollte man bei seiner Nutzung vorsichtig sein. Besondere Aufmerksamkeit ist bei Eltern angesagt, denn das unkontrollierte Surfen ihrer Kinder im Netz kann Probleme verursachen. Aufmerksamkeitsstörung, Desozialisierung und Aggressivität sind nur einige davon.

zavisnost od interneta dr vorobjev

Zahlreiche hierzulande und weltweit veröffentlichte wissenschaftliche Studien belegen, dass die übermäßige Internetnutzung nicht nur ein psychologisches, sondern auch ein soziales Problem darstellt. Der fortwährende Aufenthalt “im Netz” verwischt die Grenze zwischen der realen und virtuellen Welt. Die Besessenheit vom sozialen Netzwerk, zwanghafte Einkäufe in elektronischen Geschäften und ununterbrochenes Spielen von Online-Spielen sind einige der pathologischen an das Internet gebundene Verhaltensmuster.

Sind Sie internetabhängig?

Überprüfen Sie die Likes im sozialen Netzwerk automatisch sobald Sie morgens die Augen öffnen und abends bevor Sie einschlafen? Die Mitteilungen virtueller Freunde finden Sie interessanter als ein Gespräch zu Hause am Tisch mit Eltern, Kindern oder realen Freunden? Smartphon oder Tablet lassen Sie stundenlang nicht aus der Hand? Stellen Sie sich die Frage, ob Sie sich nicht schon in digitaler Abhängigkeit befinden.

Digitale Abhängigkeit ist ein sehr ernstzunehmendes Problem, das der Alkohol- und Drogensucht  und der Spielsucht  zugeordnet wird. Statistische Angaben besagen, dass schätzungsweise sogar 44 % der Menschen unter dieser Krankheit leiden. Wird einer Person der Internetzugang versagt, machen sich Stress, Nervosität und Angstzustände bemerkbar. Konzentrations- und Gedächtnisschwäche, Gereiztheit und plötzliche Stimmungsschwankungen sind weitere Merkmale des Suchtverhaltens.

Bei Internetabhängigkeit ist ein verantwortungsvolles Vorgehen angesagt, wie auch bei anderen Suchterkrankungen. Sobald das Problem erkannt wird, ist fachliche Hilfe notwendig.

Internetsucht – Wenn die virtuelle Welt die Realität ersetzt

Desozialisierung, als Folge des Ausschlusses aus der realen Welt infolge übermäßigen “Aufenthalts” in einer die Realität simulierenden Welt, ist ein Problem, das nicht nur bei Kindern, sondern auch bei Erwachsenen anzutreffen ist. Glücksspiele, Versteigerungen, Spiele mit Robotern oder unbekannten Mitspielern am anderen Ende der Welt (Schach, Monopol, Videospiele u.a.) führen zur Isolation. Erwacht die Person aus der behaglichen imaginären Welt, stößt sie meistens auf Unverständnis und Verurteilung der Umwelt.

zavisnost od interneta dr vorobjev 2

Die Vernachlässigung der Aktivitäten des Alltags, wie geselliges Beisammensein mit Freunden und Lernen, berufliche und häusliche Verpflichtungen, führt zu Konflikten mit der Familie. Schlaf- und Essstörungen sowie Depression, Niedergeschlagenheit und Schuldgefühle sind Begleiterscheinungen der durch übertriebene Internetnutzung verursachten Entfremdung. Deshalb wird Internetsucht mit Recht auch soziale Abweichung genannt.

Die zwanghafte Internetnutzung ist häufig die Antwort auf die Unzufriedenheit mit dem eigenen Leben oder einigen Lebensbereichen. Erfüllung und Genugtuung wird im endlosen Surfen bzw. unnützen Durchsuchen verschiedener Webseiten verbracht. Emotive Leere wird mit Cyber-Beziehungen und Cyber-Sex ausgefüllt, dagegen wird die Suche nach richtigen Partnern vermieden. Mit Hinzuziehung der Hilfe von Experten ist es notwendig, zunächst die Ursachen der Sucht festzustellen und sodann die Suchtheilung selbst anzugehen.

Internetsucht – Ist eine Heilung möglich?

Erkennt die Person, dass sie ein Problem mit der technologischen Abhängigkeit hat, aber nicht imstande ist, die im Internet verbrachte Zeit zu reduzieren, braucht sie fachliche Hilfe. Unser renommiertes und in der Welt anerkanntes Ärzte- und Fachärzteteam hilft Ihnen bei der Überwindung Ihres Problems.

In der Klinik zur Suchtbehandlung „VIP Vorobjev” wird das Programm zur Behandlung der Internetsucht erfolgreich angewandt. Das grundlegende Ziel dieser Behandlungsmethode ist die Beseitigung des süchtigen Bedürfnisses nach fortwährendem Aufenthalt im Internet.

Bei der Psychotherapie, die in unserer Klinik die besten Experten praktizieren, werden die Ursachen des süchtigen Verhaltens festgestellt. Sodann werden spezielle Methoden angewandt, um den zerstörten Willensmechanismus wiederaufzubauen und die Persönlichkeit und ihre Psyche zu stabilisieren. Die grundlegenden Lebensfunktionen wie Schlafen und Nahrungsaufnahme werden wiederhergestellt. Dadurch werden Nervosität und Gereiztheit beseitigt und die Kontrolle über Emotionen und Leben herbeigeführt.

Etappen und Behandlungsmethoden der Internetsucht

Die Behandlung der Internetsucht in der Klinik “VIP Vorobjev” dauert 14 Tage, erfolgt in einigen Etappen und umfasst folgende erprobte Methoden:

  1. Diagnostik. Einschätzung des psychophysischen Zustands des Patienten. Die diagnostische Standarduntersuchung des physischen Zustands des Patienten umfasst: Urintest, allgemeine und biochemische Blutanalyse, Blutuntersuchung auf Viren, EKG und Untersuchung eines Internisten.

Der zweite Teil der diagnostischen Untersuchung umfasst: Einschätzung des psychischen Zustands des Patienten, Untersuchung des Abhängigkeitsniveaus des Patienten durch psychologische Tests, Überprüfung der Folgen, die die geistige Gesundheit erlitten hat, außerdem Untersuchungen dahingehend, ob es psychische Störungen gibt, ob die Willensmechanismen intakt sind, wie groß der Wunsch und die Motivation nach Heilung sind, ob Depressionen vorliegen u.ä.

Nach Konsultationen und der psychologischen Diagnostik legen unsere Ärzte die Strategie  fest und erarbeiten ein individuelles Behandlungsprogramm, falls die Resultate gewisse Abweichungen vom Standard aufweisen oder bestimmte Risikofaktoren identifiziert wurden (z.B. chronische Krankheiten).

  1. Pharmakotherapie. Die Medikamententherapie zu Beginn der Behandlung hilft, den Patienten psychisch zu stabilisieren. Mit Hilfe der Medikamente werden Ängste und Depression beseitigt. Nach der Stabilisierung ist der Patient imstande, seinen Zustand zu analysieren, auf Ereignisse entsprechend zu reagieren und sie zu akzeptieren. Erst dann kann zur nächsten Behandlungsphase übergegangen werden.

 Internetsucht – Technologie im Kampf gegen Suchterkrankungen

  1. Behandlung mit medizinischen Geräten, bzw. Neuro-Jet-Therapie ist eine Methode, die mit speziellen Impulsen die zur Freisetzung von Dopamin und Endorphin (Glückshormone) verantwortlichen Neurone im Gehirn beeinflussen. Das Neuro-Jet-Gerät normalisiert das Niveau dieser Hormone. Die Stimulierung mit diesem Gerät ist schmerzfrei, der Patient spürt lediglich Vibrationen und ein schwaches Kitzeln. Frequenz und Intensität der Impulse werden über Computer kontrolliert.
  2. Laterale Therapie. Reguliert die Asymmetrie der Gehirnhälften. Das ist eine neurophysiologische Methode zur Korrektur von Verhaltens- und Willensstörung sowie zur Verminderung des pathologischen Wunsches nach Internetbesuch. Diese Methode normalisiert die Funktion der linken und rechten Gehirnhälfte.
  3. Integrator der Augenbewegungen ist eine Methode der Desensibilisierung durch Herstellung neuer Augenbewegungen. Durch die Anwendung dieses Integrators werden die mit dem pathologischen Wunsch nach Internetnutzung verbundenen Erlebnisse blockiert. Besondere Brillen senden an das Gehirn des Patienten kodierte Videosignale, während Audiosignale über Kopfhörer erfolgen. Durch die Entsendung von Bildern, die im Unterbewusstsein des Patienten das intensive Gefühl der Abneigung gegen übertriebene Internetnutzung hervorrufen, wird sein Gehirn beeinflusst.

Psychotherapie als Form der Behandlung von Suchterkrankungen

  1. Psychotherapie umfasst einige psychologische Modelle, die je nach dem psychischen Zustand des Patienten angewandt werden.

        – Individuelle Psychotherapie bedeutet individuelle Arbeit des Psychotherapeuten mit dem Patienten. Bei der Psychotherapie erhält der Patient Ratschläge, wie der Stress im Leben und am Arbeitsplatz am besten überwunden werden kann, wie er seine Persönlichkeit wahren und ein befriedigendes Verhältnis mit den Menschen in seinem engsten Umfeld (Familie, Freunde, Arbeitskollegen) herstellen kann. Vom Patienten wird erwartet, sich aktiv an der Therapie zu beteiligen, und auf Ratschlag des Psychotherapeuten einen Tagesplan seiner Aktivitäten zu erstellen, an den er sich halten muss.

       – Edukative Psychotherapie hilft bei der Klärung der Krankheitsursachen. Die Aufdeckung des Irrtums des Patienten bezüglich seines Zustands bzw. seiner Krankheit trägt zu seiner Heilung bei. Die Vorführung edukativer Filme führt den Patienten die physischen, psychischen, beruflichen und sozialen Auswirkungen seiner Abhängigkeit vor Augen. Die edukative Therapie bedeutet auch die Unterweisung des Patienten in Sachen Abstinenzverhalten.

       – Gruppentherapie bedeutet die Arbeit des Psychotherapeuten mit einer Patientengruppe. Je nach Einschätzung des Psychotherapeuten wird der Patient einer Gruppe von Patienten mit dem gleichen Suchtproblem angeschlossen. Die Arbeit in der Gruppe ist manchmal wirksamer als die individuelle Behandlung, denn es fällt dem Patienten leichter, wenn er sieht, das er nicht allein mit seinem Problem dasteht. Durch Austausch der Erfahrungen und der Versuchungen, denen sie ausgesetzt sind, lösen die Patienten leichter die durch Sucht verursachten inneren und zwischenmenschlichen Konflikte. Aufgrund dieser Therapieform wird die Spannung leichter abgebaut und das Verhalten schneller korrigiert.

        –  Familienpsychotherapie. In diesem Rahmen arbeitet der Psychotherapeut mit den Familienmitgliedern des Patienten zusammen. Da die Familienangehörigen Co-Abhängige  der Krankheit sind, lernen Sie, wie sie sich dem Patienten gegenüber nach der Krankenhausbehandlung zu verhalten haben. Bei der Familienpsychotherapie werden die Probleme in den Familienbeziehungen gelöst und es wird an der Beseitigung von Konflikten zwischen den Familienmitgliedern gearbeitet.

Internetabhängigkeit – psychologischer Kampf

  1. Mentale Blockade ist ein Verfahren, bei dem Elemente der Hypnose eingesetzt werden. Durch das Eindringen in das Unterbewusstsein und die Projektion von Bildern, die sich auf die wichtigsten Ereignisse im Leben beziehen, scheint der Patient sein Leben erneut zu durchleben. Diese Augenblicke sind zutiefst emotiv und sehr intensiv. Auf ein beunruhigendes Ereignis in seinem Gedächtnis reagieren die Patienten stürmisch. Die während der Hypnose erlebte Erfahrung wirkt oft ernüchternd auf die Patienten und sie möchten niemals wieder zur Sucht zurückkehren.

Internetabhängigkeit – Ambulante Behandlung

  1. Die ambulante Behandlung ist die letzte Phase im Kampf gegen die Suchterkrankung. Nach Abschluss der Behandlung wird eine objektive Analyse der Resultate aufgrund von Tests und psychometrischen Skalen vorgenommen. Die Analyse der Resultate der Rehabilitation ist zweigleisig. Der Patient beobachtet seine eigene Behandlung: wie sind die Ergebnisse, welche Krankheitssymptome sind verschwunden, wie ist sein Selbstwertgefühl und auf welche Art und Weise wird er sein Leben organisieren.

Nach Entlassung aus dem Krankenhaus wird der psychische Zustand des Patienten weiter beobachtet. Diese Phase der Aufrechterhaltung der Resultate dauert ein Jahr und bedeutet regelmäßige monatliche Kontrolle. Die Klinik „VIP Vorobjev “ ist stets an der Seite ihrer Patienten – 24 Stunden täglich, sieben Tage in der Woche. Bei Rückfällen können die Patienten stets mit unserer Unterstützung rechnen. Zu jeder Zeit, abgesehen von den regelmäßigen Kontrollen, können Sie sich an unsere Ärzte wenden.

Zavisnost od interneta dr vorobjev

Wenn Sie oder eine Ihnen nahestehende Person bezüglich Suchtbehandlung Fragen haben, zögern Sie nicht, uns anzurufen. Unsere Ärzte verfügen alle über ein Zertifikat als Anästhesiologe, Psychiater und Psychologe und blicken auf Erfahrung von 10-25 Jahren zurück. Diskretion und H Hingabe unserer Ärzte garantieren hochwirksame Behandlung jedes einzelnen Patienten und – die besten Resultate. Wissen, Fachkenntnis und große Erfahrung in der Behandlung der Patienten aus der ganzen  Welt sind die besten Empfehlungen  der                 Klinik „VIP Vorobjev bei der Therapie und Behandlung von Suchtkrankheiten.

Klinik für Suchterkrankungen Dr Vorobjev

Kontrolle Ihres Lebens und reale Erwartungen von Ihren täglichen Herausforderungen sind Schlüssel für Minderung vom Stress.

— Josh Billings