BEHANDLUNG DER ABHÄNGIGKEIT VOM ALKOHOL – Prozedur von 10 tagen - VIP Vorobjev
  • Srpski jezik
  • Engleski jezik
  • Francuski jezik
  • Nemački jezik
  • Ruski jezik
  • Španski jezik
  • Italijanski jezik
  • Bugarski jezik
  • Grčki jezik
  • Araapski jezik
  • Iranski jezik
  • Albanski jezik
Menu
Menu

BEHANDLUNG DER ABHÄNGIGKEIT VOM ALKOHOL – Prozedur von 10 tagen

Alkohol ist die meistverwendete Droge oder psychoaktive Substanz seit immer. Deswegen ist seine Schädlichkeit seit Antike bekannt. Leider war dies nicht genug, seine Verwendung zu vermeiden.   Alkohol ist eine Droge, die in der Gesellschaft am meisten Probleme verursacht. Die Schuldner dafür sind seine Verfügbarkeit, weil er legal ist, sowie auch der Gesellschaftscharakter seines Konsums.

Der Alkoholkonsum, sogar in kleinen Menden, bringt Schaden der Benutzerpsyche. Ein Glas Bier oder Spirituosen ändert das Nervensystem. Die regelmäßige Verwendung beeinflusst den ganzen Organismus und kann zu der Krankheit und Tod führen.

lečenje akoholizma

Symptome von Alkoholismus

• Änderung der Laune infolge der Abhängigkeit von Alkohol passiert, weil der Süchtiger eine andere Person wird, launisch, aggressiv, unzufrieden und streitbereit. Tägliches Trinken wird zu dem Hauptziel im Leben eines Alkoholikers. Alkohol, wie jede psychoaktive Substanz, ändert die Person.

Falls die Person früher Pläne hätte, die Familie geschätzt hat, Karriere, Ruhm hatte, Sport trieb, schaut ihr alles mit der Zeit blöd und nicht notwendig. Der Hautplatz im Wertsystem übernimmt Alkohol.

Deswegen beginnt die soziale Degradation – Verlust der Familie, der Arbeit, sozialer Lage. 

• Formen der psychischen Abhängigkeit – es wird den Bedarf gemacht, immer mehr ein angenehmes Gefühl von Alkohol zu spüren. Es wird der Wunsch, psychischen Bedarf nach Alkohol geformt. Das Problem liegt innerhalb vom Patienten, in der Krankheit, Unfähigkeit sich zu kontrollieren. Die ähnlichen Ausreden stellen ein Mechanismus des psychologischen Schutzes dar, ein Versuch keine persönliche Verantwortung zu übernehmen und die Schulden den Verwandten zu geben.

• Formen der physischen Abhängigkeit – Abstinenzsyndrom ist sehr schwer und gefährlich. Wenn eine Person große Menge an Alkohol nimmt, spürt bei der Ernüchterung eine Reihe an unangenehmen Symptomen: er ist nervös, zittert im Inneren, Herzschläge, Übelkeit, Ohnmacht, Schwitzen.

Mit den Jahren sind diese Symptome immer intensiver und die Person erträgt sie immer schwieriger, sie beginnt eine Mittel zu finden, die ihr helfen würden, mit dem Abstinenzsyndrom umzugehen. Und sie findet sie, indem sie noch etwas Alkohol trinkt, damit sie sich eine Weile besser fühlt. So kommt es zu der regelmäßigen Verwendung von Alkohol, wenn die Person Wein, Bier oder Wodka braucht, nur damit er sich „normal“ fühlt, und keine Übelkeit hat.

Die Person kann am Morgen schwören, dass sie nicht mehr trinken wird, aber nach ein paar Stunden nimmt sie wieder Alkohol.

Folgen des chronischen Alkoholismus

Es geht um sog. Dritten Stadium der Abhängigkeit von Alkohol. Bis zu diesem Moment  werden die Änderungen im Organismus unvermeidbar. Wegen des gestörten Organismus, der Ernährung, des toxischen Einflusses vom Alkohol ändert sich auch das Äußeres  des Kranken – Haut, Gesicht, Zittern, Bewegungen. Gedächtnis, Nerventätigkeit werden verschlechtert, es kommt zu der Zerstörung der Persönlichkeit, Demenz.

Innere Organen – Leber, Blutgefäße, Herz sind auch zerstört und der Kranke hat die tage gezählt. Es gibt immer eine Art dies zu stoppen, aber das Problem ist, dass der kranke lange Zeit die Behandlung ablehnt, weil er sich nicht als einen Kranken sieht.

Weiter geben wir die Ratschläge, wie einer Person zu helfen, welche Sie lieb haben und welche in der Falle der Abhängigkeit geraten ist und wie die Manipulationen ihrer Seite her zu vermeiden.

PHASE DER BEHANDLUNG DER ABHÄNGIGKEIT VOM ALKOHOL

1.Diagnostik –erste und sehr wichtige Phase der Behandlung. Der Schwerpunkt der Diagnostik ist physischen und psychischen Zustand auszuwerten. Für die Auswertung des physischen Zustandes der Patienten versteht die diagnostische Untersuchung:• urin test
• Tests auf Hepatitis B und C,
• allgemeine Blutabnahme,
• biochemische Blutuntersuchung,
• EKG
• Internistische Untersuchung

Für die Auswertung des psychischen Zustandes der Patienten versteht die Standarduntersuchung auch Psychodiagnostik (psychologische Tests, die das Niveau der Abhängigkeit bestimmen, zu welchem Maß sind die Folgen der Gewinnspielen in mentaler Gesundheit ausgedrückt, gibt es Zeichen der psychischen Störungen, gibt es Depression, welchen Grad der Motivierung zur Heilung gibt es, Selbstkritik, Aufrechterhaltung der Willenmechanismen).

Nach der Diagnostik schaut die Ergebnisse unser Team der Ärzte, damit die Strategie und Behandlungsplan gemacht werden. Im Fall, dass mit der Diagnostik seriösere Abtretungen in Testen sich zeigen, Anwesenheit der Risikofaktoren oder hat der Patient chronische Folgekrankheiten führt man ggf. zusätzliche Untersuchungen durch und schreibt die Therapie für Folgekrankheiten vor. In Abhängigkeit vom Problem können auch MRT, EEG, Ultraschall, Röntgen, Endoskopie, Analysen der Konzentration von Medikamenten und Narkotika, Untersuchungen beim Kardiologen, Endokrinologen, Infektologen etc. gemacht werden. Die genannten zusätzlichen Untersuchungen sind nicht in dem Preis von diesem Paket inkludiert und man muss sie zusätzliche bezahlen.

2. Detoxikation – Detoxikation dauert in den ersten ein paar Tagen. Dabei werden die Symptomen der Abstinenz entfernt und das Organismus wird von den Benzodiazepinen gereinigt. Die Patienten bekommen täglich Infusionen und Pharmakotherapie, (Psychostabilisatoren). Die regelmäßigen Harntests auf Anwesenheit der Benzodiazepine werden gemacht, bis wann der Organismus von den beruhigenden  Substanzen gereinigt wird.  Nach mehrtägigem Alkoholkonsum gibt es ein Risiko  von der Entwicklung der epileptischen Angriff oder Alkoholdelirium. Deswegen ist die Detoxikation sehr wichtig, weil es nicht nur um Infusionen, Vitaminen, Hepatoprotektoren, Aminosäuren geht, sondern auch um ein Komplex der Stoffe, der Gehirn schützt, Arbeit vom Herz, Leber, Nieren, peripheren Nervensystem normalisiert.

Der Prozess der Detoxikation dauert ein bis zwei Tage in einfacheren Fällen und fünf bis sieben Tagen bei den schweren Betrunkenheit.

3.Psychostabilisierung – nachdem der Abstinenzsyndrom vorbei ist und der Patient fühlt sich besser, geht die Abhängigkeit leider nicht weg. Da kommt die wichtigste Phase der Behandlung – die Phase, in welcher die negative Beziehung zu dem Alkohol geformt wird und seine Anlockung zerstört wird. Spezielle Prozeduren, die ermöglichen, dass der Patient keinen Mangel fühlt, kein Verzicht auf Alkohol, sondern fühlt sich angenehme, wenn er nüchtern ist.

aversive Therapie formt negativen Reflex auf Geruch und Geschmack von Alkohol – Ekel zu dem Alkohol unbewusst.

N.E.T. Therapie, welche Dysbalance der Hormonen der Zufriedenheit, welche Alkohol verursachte, entfernt.

Informationstherapie, mithilfe von Geräten für audio-visuelle Stimulation erreicht man  Verlust von Willen nach Alkohol, die Persönlichkeit des Patienten wird erholt, das gesunde Wertsystem wird geformt. Nachdem der psychische Zustand des Patienten stabilisiert wird, senkt der Wunsch nach Alkohol, die Laune, Schlafen, Gedächtnis werden normalisiert.

Zu dem Prozess der Psychokorrektur gehören unterschiedliche Arten der Psychotherapie – individuell, Gruppen- und Familientherapie. Ausbildung, Transaktionsanalyse, Verhaltenstherapie – für jeden Patienten wählt man einzeln die Methode, die ihm am meisten passt. An dieser Phase nehmen aktiv enge Familienmitglieder teil.

•Laterale Therapie: spezielle Prozedur für Harmonisierung der Funktion der Rückenhemisphäre. Es werden die psychische Spannung, Nervosität, Probleme mit Depression, Schlafen, Appetit und Wunsch nach Alkohol etc. gesenkt.

4. Pharmakologische Blockade – Am Ende der Behandlung ist die pharmakologische Blockade als Disulfiram vorgesehen. Es gibt auch in Form von Tabletten, Depo-Spritzen, Implantat. Die Blockade ist eine wichtige Komponente, die die Sicherung des Behandlungsergebnisses versichert.   Die Empfehlung unserer Klinik ist, dass die Patienten in Laufe von 12 Monaten mit Disulfiram geschützt werden.

5.Anti-Rezidiv ambulante Unterstützung – Eine der wichtigen Phasen bei der völligen Erholung der Abhängiger ist die Phase der Bewahrung der Behandlungsergebnisse. Die Klinik ist wenigstens ein Jahr im Kontakt mit dem Patienten und seiner Familie. Das Respektieren der Regel der ambulanten Behandlung und Folgen dem Aktivitätsplan, Formen der neuen Art des Lebens, Einnahme der unterstützenden Medikamententherapie, Kommen zur Kontrolle helfen dem Patienten , sich sicher während der Ernüchterung zu fühlen und ein hoher Prozent der erfolgreichen Behandlung garantieren.

PROGRAMM

Unser Programm umfasst auch den Transport der Patienten bis zum Flughafen oder Station von unserer Klinik, sowie auch Rückkehr nach der Behandlung. In unserer Klinik sind die Ärzte und Krankenschwester 24 Stunden pro Tag zur Verfügung den Patienten. Alle Ärzte sind zertifizierte Anästhesisten, Psychiatern, Psychologen mit 10-25 Jahre Erfahrung. Die Klinik stellt mehr als 60 Personen an. Um die Sicherheit der Patienten und des Personals kümmert sich Security. Das Objekt ist Video überwacht.

Die Patienten haben Unterkunft in bequemen Zimmern, die Elemente für einen bequemen Aufenthalt in unserer Klinik haben. Die Zimmer werden zwei Male pro Tag geputzt. In der Freizeit haben die Patienten Wohnzimmer, Schwimmbad, Jacuzzi, Fitnessstudio, Kochnische zur Verfügung. Die Klinik hat auch Safe, in welchem Patienten ihre eigenen persönlichen Sachen bewahren können, die nicht im Zimmer zu lassen sind.

Den fremden Patienten, welche das Visum brauchen, helfen wir, es zu bekommen. Falls die Patienten aus dem Ausland eine Begleitung haben, können sie auch als Unterstützung in unserer Klinik mit der Aufzahlung bleiben.

Behandlungsprogramm der Abhängigkeit von Alkohol umfasst Diagnostik, Detoxikation, Psychostabilisierung, pharmakologische Blockade  – Disulfiram für 2 Monate und Anti-Rezidiv Unterstützung in Dauer von 12 Monaten. Die Prozedur dauert 10 Tage stationär in unserer  VIP Vorobjev Klinik. Falls es unmöglich ist, die Detoxikation erfolgreich in dieser Periode zu machen, bezahlt man die zusätzliche Tage.

Klinik für Suchterkrankungen Dr Vorobjev

Kontrolle Ihres Lebens und reale Erwartungen von Ihren täglichen Herausforderungen sind Schlüssel für Minderung vom Stress.

— Josh Billings

Das Letze aus unserem Blog

  • Entgiftung von Heroin – Wiederherstellung der Kontrolle über das eigene Leben!

    Entgiftung von Heroin – Wiederherstellung der Kontrolle über das eigene Leben!

    Entgiftung von Heroin ist ein wichtiger Schritt in der Behandlung des Abhängigen. Heroin ist eine der ältesten bekannten psychoaktiven Substanzen. Schon die Summerer konsumierten Mohn, aus dem Heroin gewonnen wird. Wie der Anfangseffekt aussieht, darauf verweist der Name selbst, denn aus ihrer Sprache wortwörtlich übersetzt, bedeutet es – „Glück“. Die magische Kraft des Mohns erkannten

    Lesen Sie mehr
  • Behandlung von süchtigen Personen – Befreien Sie sich für immer von der Sucht!

    Behandlung von süchtigen Personen – Befreien Sie sich für immer von der Sucht!

    Die Abhängigkeit von Drogen bzw. von Rauschgift ist eine schwere, chronische und komplexe Krankheit. Personen, die gegen die Abhängigkeit kämpfen oder die unter dieser Krankheit leiden, verspüren den zwanghaften und unkontrollierten Wunsch nach dem Konsum von Suchtmitteln. Ein charakteristisches Merkmal der Süchtigen besteht darin, dass sie sich weiter Drogen und andere Opioide beschaffen und diese

    Lesen Sie mehr